Menü

Vögel in Deutschland online

Rote Liste der Brutvögel

6. gesamtdeutsche Fassung (Juni 2021)

43 Prozent der 259 regelmäßig in Deutschland brütenden heimischen Vogelarten mussten in die neue Rote Liste aufgenommen werden, inklusive der in Deutschland ausgestorbenen Brutvogelarten. Somit steht annähernd jede zweite Brutvogelart auf der neuen Roten Liste und ist somit bedroht.

Nachfolgend finden Sie die aktuelle Liste der in die Rote Liste aufgenommenen Arten. Mehr Informationen zu der jeweiligen Art finden Sie in unseren Informationssystem 'Vögel in Deutschland online'. Geben Sie dazu in dem Suchfeld rechts den gesuchten Artnamen ein und klicken anschließend den Link in der Mitte an.

erloschen oder verschollen

SteinwaelzerSteinwälzer. Foto: K. Berlin


vom Aussterben bedroht

BekassineBekassine. Foto: M. Radloff

 

GoldregenpfeiferGoldregenpfeifer. Foto: K. Berlin

 

ZwergseeschwalbeZwergseeschwalbe. Foto: K. Berlin


stark gefährdet

BraunkehlchenBraunkehlchen. Foto: M. Jordan

 

TurteltaubeTurteltaube. Foto: J. Goedelt


gefährdet

FeldlercheFeldlerche. Foto: K. Berlin

 

WiedehopfWiedehopf. Foto: H. Glader


Vorwarnliste

KarmingimpelKarmingimpel. Foto: K. Berlin

 

WasserralleWasserralle. Foto: R. Kistowski


Arten mit geographischer Restriktion

LöfflerLöffler. Foto: C. Moning

 

TordalkTordalk. Foto: J. Gerlach

 

 

 

Klicken Sie die Listenpunkte an, um die Hilfe ein- (auszublenden.

  • Cookie-Einstellungen

Artenliste anzeigen

Suchraum einstellen

deutsch
wissenschaftlich

Suchwort eingeben

ok