Die Vogelwelt

Inhalt der Vogelwelt - Beiträge zur Vogelkunde

Derzeit ist der Inhalt ab Jahrgang 122 verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf den Seiten der Vogelwelt

Der letzte Jahrgang wird automatisch angezeigt. Soll ein anderer Jahrgang angezeigt werden, kann dieser in der nachfolgenden Tabelle ausgewählt werden.

Liste der zur Verfügung stehenden Jahrgänge
140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122

Jahrgang 140

Heft 2 totop

Cover
Quelle: Aula-Verlag
Güpner, F., V. Dierschke, M. Hauswirth, N. Markones & J. Wahl (2020): Schwellenwerte zur Anwendung des internationalen 1 %-Kriteriums für wandernde Wasservogelarten in Deutschland – Stand 2020 mit Hinweisen zur Anwendung bei Seevögeln Die Vogelwelt 140: 61 - 81.  

Krämer, A., D. Ott & R. Joest (2020): Landschaftsbezogene Erfolgskontrolle von Vertragsnaturschutzmaßnahmen für Feldvögel im Vogelschutzgebiet Hellwegbörde – Dichte der Feldvögel steigt mit zunehmendem Bracheanteil Die Vogelwelt 140: 83 - 92.

Schütz, T., M. Kolbe, E. Steinborn & B. Nicolai (2020): Effizienzkontrolle von Baummanschetten zum Schutz von Bruten des Rotmilans und anderer Greifvögel vor Prädation durch Waschbären . Die Vogelwelt 140: 93 - 102.

Gaedicke, L. (2020): Nestanflugsaktivität eines Rauchschwalben - Paares in Abhängigkeit von Tageszeit und Temperatur im Jahr 2019 Die Vogelwelt 140: 103 - 108.

  •  

Heft 1 totop

Cover
Quelle: Aula-Verlag
Scheller, W. & E. Franke (2020): Historische Verbreitung und Bestandsentwicklung des Schreiadlers in Mecklenburg-Vorpommern im Zeitraum von 1850 bis 1970 Die Vogelwelt 140: 3 - 33.

Schmid, W. (2020): Die Brutverbreitung des Hausrotschwanzes in Griechenland Die Vogelwelt 140: 35 - 43.

Franke, E. & T. Franke (2020): Siedlungsdichte und Bestandsentwicklung von Elster und Nebelkrähe in den Jahren 2018/19 im Vergleich zu 2011–2013 auf zwei Kontrollflächen in Mecklenburg-Vorpommern Die Vogelwelt 140: 45 - 55.

  •  

 

Bild„Vögel in Deutschland“ behandelt auf über 50 Seiten die Erfassung von Brutvögeln und die Möglichkeiten, selber zu ihrer Erfassung beizutragen, sei es über die Meldung von Beobachtungen oder die Teilnahme an Brutvogelmonitoring-Programmen.

Bild„Seltene Vögel in Deutschland 2018“ beinhaltet neben dem Seltenheitenbericht 2018 auch Beiträge zum Auftreten des Tienschan-Laubsängers in Europa, zur Beobachtung eines Italiensperlings in Mecklenburg-Vorpommern sowie zum ersten Nachweis des Swinhoewellenläufers für Deutschland.

BildStatus, Karten, Brut- und Rastbestände, Rote Liste-Status, rechtlicher Schutz ... all das finden Sie in unserem Informationssystem
Vögel in Deutschland

BildDas Buch gibt einen aktuellen Überblick über die Programme, Methoden, Konzepte, Anwendungs- gebiete und Auswertungsmöglichkeiten des Vogelmonitorings. Die Monitoring-Programme häufiger Brutvögel, seltener Brutvögel sowie rastender Wasservögel werden ebenso vorgestellt wie die organisatorischen Voraussetzungen eines international relevanten Vogelmonitorings in Deutschland. Die Darstellung weiterer Projekte wie ADEBAR runden den Überblick ab. Überdies werden Vorteile und Möglichkeiten des Online-Portals ornitho.de für die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und das Monitoring beschrieben.
Bezug:
BfN-Schriftenvertrieb: Tel.: 0 25 01 / 8 01-3 00, Fax: 0 25 01 / 8 01-3 51 oder im Internet

BildDas Methoden- handbuch ist wieder gedruckt verfügbar und kann für 29,80 € bestellt werden.