Monitoring seltener Brutvögel

MsB-Module

Machen Sie mit beim Monitoring seltener Brutvögel!

MsB-Kartierung © Bild: C. Grüneberg
Kartierung an der Portgerenstafel
Das MsB eignet sich hervorragend für den Einstieg ins Vogelmonitoring!

Warum?

  1. Für viele Module, die nur einzelne oder wenige Arten umfassen, sind keine umfassenden Artenkenntnisse notwendig.
  2. Geeignete, ihnen bekannte und wohnortnahe Erfassungseinheiten, können vorgeschlagen und etabliert werden.
  3. Einfache, klare und wenig zeitintensive Erfassungsvorgaben.

Das MsB ist modular aufgebaut und wird sukzessiv erweitert. Eine aktuelle Übersicht der verfügbaren Module finden Sie in der nachfolgenden Tabelle — klicken Sie in eine Zeile, um die Koordinator*innen ein-/auszublenden:

Modul Verfügbar in den Ländern Anleitung Merkblatt
Binnengewässer BW, RP, SN, ST Link Merkblatt
Graureiher BE, BW, BY, HB, HE, HH, NI, NW, MV, RP, SH, ST, TH Link Merkblatt
Möwen und Seeschwalben BY, HB, HH, MV, NW, RP, SH, ST Link Merkblatt
Röhrrichtbrüter BW, RP, SH, SN, ST Link Merkblatt
Saatkrähe BE, BW, BY, HB, HE, HH, RP, SH, ST, TH Link Merkblatt
Spechte BE, BW, BY, HE, HH, RP, SH, SN, ST und TH Link Merkblatt
Uferschwalbe BW, HE, HH, NW, RP, SH, SN, ST und TH Link Merkblatt
Wachtelkönig HB, HH, NI, NW, RP, SH, ST und TH Link Merkblatt
Wiesenlimikolen HH, NI, SH, ST Link Merkblatt
Zaunammer BW, RP Link Merkblatt

Wichtig: Bitte zählen Sie nicht, ohne vorher mit der/dem zuständigen KoordinatorIn Rücksprache gehalten zu haben! Sie können Daten auf ornitho.de auch nur eintragen, wenn Sie entsprechende Rechte dazu haben.

 

Bild„Vögel in Deutschland“ behandelt auf über 50 Seiten die Erfassung von Brutvögeln und die Möglichkeiten, selber zu ihrer Erfassung beizutragen, sei es über die Meldung von Beobachtungen oder die Teilnahme an Brutvogelmonitoring-Programmen.

Bild„Seltene Vögel in Deutschland 2018“ beinhaltet neben dem Seltenheitenbericht 2018 auch Beiträge zum Auftreten des Tienschan-Laubsängers in Europa, zur Beobachtung eines Italiensperlings in Mecklenburg-Vorpommern sowie zum ersten Nachweis des Swinhoewellenläufers für Deutschland.

BildStatus, Karten, Brut- und Rastbestände, Rote Liste-Status, rechtlicher Schutz ... all das finden Sie in unserem Informationssystem
Vögel in Deutschland

BildDas Buch gibt einen aktuellen Überblick über die Programme, Methoden, Konzepte, Anwendungs- gebiete und Auswertungsmöglichkeiten des Vogelmonitorings. Die Monitoring-Programme häufiger Brutvögel, seltener Brutvögel sowie rastender Wasservögel werden ebenso vorgestellt wie die organisatorischen Voraussetzungen eines international relevanten Vogelmonitorings in Deutschland. Die Darstellung weiterer Projekte wie ADEBAR runden den Überblick ab. Überdies werden Vorteile und Möglichkeiten des Online-Portals ornitho.de für die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und das Monitoring beschrieben.
Bezug:
BfN-Schriftenvertrieb: Tel.: 0 25 01 / 8 01-3 00, Fax: 0 25 01 / 8 01-3 51 oder im Internet

BildDas Methoden- handbuch ist wieder gedruckt verfügbar und kann für 29,80 € bestellt werden.