Pate werden

Werden Sie Rotmilan-Pate!

Rotmilan Foto: Thomas Kirchen.
Gibt es einen persönlicheren Weg als Ihre Faszination für Vögel durch eine Patenschaft zum Ausdruck zu bringen? Seit 2014 werden im Rahmen des DDA-Teilprojektes von Land zum Leben Rotmilane besendert. Für viele dieser Vögel suchen wir noch Patinnen und Paten!
Sie können auf zwei Arten Patin oder Pate werden:
  • Sie übernehmen die Namenspatenschaft für einen Rotmilan:
    Namenspate oder -patin werden Sie mit einer Spende von 1.000 €. Dieser Betrag deckt in etwa die Anschaffungskosten eines Senders. Die Namenspatenschaft besteht während der gesamten Projektlaufzeit. Sie endet spätestens 2019, erlischt jedoch bei Ableben des besenderten Tieres oder bei Ausfall des Senders. Sollte einer der beiden Fälle eintreten, erhalten Sie selbstverständlich weiterhin Informationen zum Fortgang des Projektes.
  • Sie übernehmen die Patenschaft für einen Rotmilan für ein Jahr:
    Jahrespate oder -patin werden Sie mit einer Spende von 100, 250 oder 500 € - je nachdem, wieviel Sie geben möchten. Mit einer Spende von 250 € können wir einen Sender an einen Rotmilan anbringen, 500 € ermöglichen es uns, in regelmäßigen Abständen die Daten eines Senders während der Brutsaison auszulesen. So können wir einen Rotmilan von der Ankunft im Brutgebiet bis zum Wegzug im Herbst verfolgen. Eine Jahrespatenschaft besteht für ein Kalenderjahr, kann aber gern für ein weiteres Jahr verlängert werden. Wir werden Sie vor Ablauf der Frist rechtzeitig kontaktieren.

Als Patin bzw. Pate erhalten Sie eine persönliche Patenurkunde und die zweimal im Jahr erscheinende „Rotmilan-Post“ mit Neuigkeiten über „Ihren“ Milan. So erfahren Sie exklusiv, wann das Revier besetzt wurde, wo er sich zur Brutzeit aufgehalten hat und viel Spannendes mehr.

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, füllen Sie das Formular (PDF) aus und senden es an uns zurück:

Johanna Karthaeuser Johanna Karthäuser
Dachverband Deutscher Avifaunisten
An den Speichern 6
48157 Münster

Ihre Fragen beantworten wir gerne unter 0251/210 140 00 oder per E-Mail an .

Helfen Sie mit und unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende. Herzlichen Dank!

 

Bild

Bild„Vögel in Deutschland 2014“ behandelt auf über 70 Seiten die Hintergründe der in Vögel in Deutschland 2013 beobachteten Bestandsveränderungen sowie die Umsetzung der EU-Vogelschutzrichtlinie in Deutschland.