Die Vogelwelt

Inhalt der Vogelwelt - Beiträge zur Vogelkunde

Derzeit ist der Inhalt ab Jahrgang 122 verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf den Seiten der Vogelwelt

Der letzte Jahrgang wird automatisch angezeigt. Soll ein anderer Jahrgang angezeigt werden, kann dieser in der nachfolgenden Tabelle ausgewählt werden.

Liste der zur Verfügung stehenden Jahrgänge
137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122

Jahrgang 137

Heft 3 (erschienen: September 2017)totop

Cover
Quelle: Aula-Verlag
Begehold, H. & H. Schumacher (2017): Einfluss unterschiedlicher Bewirtschaftung und unterschiedlicher Dauer von Nutzungsruhe auf die Brutvogelgemeinschaft von Buchenwäldern in Nordostdeutschland Die Vogelwelt 137: 227 - 235.

Gatter, W. & M. Dallmann (2017): Folgen steigender Brutverluste bei Berglaubsänger und den Kurzstreckenziehern Zilpzalp , Rotkehlchen und Zaunkönig Die Vogelwelt 137: 237 - 247.

Mewes, W. (2017): Die Brutorttreue von Kranichen in Nordostdeutschland Die Vogelwelt 137: 249 - 260.

Franke, E. & T. Franke (2017): Elster und Nebelkrähe auf zwei Kontrollflächen in Mecklenburg-Vorpommern von 2011 bis 2013 Die Vogelwelt 137: 261 - 270.

Schwemmer, P., H. Schwemmer & S. Garthe (2017): Verbreitung, Phänologie und Habitatwahl von Möwen im Binnenland der Nordseeküste Schleswig- Holsteins, ermittelt durch Flugzeugerfassungen Die Vogelwelt 137: 271 - 287.

Milchev, B. & J. Menzel (2017): Neue Vorkommen wenig bekannter und gefährdeter Brutvogelarten in Bulgarien, nachgewiesen durch Nahrungsreste des Uhus Die Vogelwelt 137: 289 - 294.

Schmid, W. (2017): Literaturauswertung zum Vorkommen des Sommergoldhähnchens in Baden-Württemberg im 19. und frühen 20. Jahrhundert Die Vogelwelt 137: 295 - 299.

  •  

Heft 2 totop

Cover
Quelle: Aula-Verlag
Askeyev, A., O. Askeyev & I. Askeyev (2017): Langzeitdynamik der winterlichen Spechtbestände in der Republik Tatarstan Die Vogelwelt 137: 130 - 133.

Askeyev, O., A. Askeyev & I. Askeyev (2017): Dynamik winterlicher Vogelpopulationen im äußersten Osten Europas Die Vogelwelt 137: 134 - 142.

Benyezza, E., T. Shanan, A. Berbash & K. Etayeb (2017): Wasservogeldiversität und Brutvogelarten des Al-Mallaha Feuchtgebietes, Tripolis Die Vogelwelt 137: 143 - 148.

Coppack, T., S. McGovern, M. Rehfisch & S. Clough (2017): Populationsschätzung von Wasservögeln durch hochauflösende Luftbildaufnahmen Die Vogelwelt 137: 149 - 155.

Solokha, A. & Y. Lokhman (2017): Bestände und Verbreitung überwinternder Wasservögel in der Provinz Krasnodar, Südwest-Russland Die Vogelwelt 137: 156 - 161.

Ursul, S. & C. Gache (2017): Wintervogelbestände in zwei Feuchtgebieten im Einzugsgebiet der Flusses Pruth (Rumänien und Moldawien) Die Vogelwelt 137: 162 - 168.

Busch, M., S. Trautmann & B. Gerlach (2017): Überlappung zwischen Brutzeithabitat und Windkraftrisiken: Ein räumlicher Ansatz. Die Vogelwelt 137: 169 - 180.

Heim, W. (2017): Populationsabnahmen bei ostpaläarktischen Singvogelarten. Die Vogelwelt 137: 181 - 183.

Habibzadeh, N. (2017): Modellierung der potenziellen Verbreitung des Balzhabitats des Kaukasusbirkhuhns im Iran Die Vogelwelt 137: 184 - 193.

Nicolai, B., U. Mammen & M. Kolbe (2017): Langfristige Veränderungen der Population und Habitatwahl beim Rotmilan in der Region mit der höchsten Populationsdichte. Die Vogelwelt 137: 194 - 197.

Zinoviev, A. V. (2017): Die Avifauna der Twer Region (Russland): Vergangenheit und Gegenwart. Die Vogelwelt 137: 198 - 200.

Liedén, U. & J. Brouwer (2017): Die „West African Bird DataBase” – ein Naturschutzwerkzeug auch für innerafrikanische und paläarktische Zugvögel Die Vogelwelt 137: 201 - 205.

Stöcker-Segre, S. & D. Weihs (2017): Zugvorbereitungen junger Weißstörche . Die Vogelwelt 137: 206 - 214.

Teufelbauer, N., R. Büchsenmeister, A. Berger, B. S. Seaman, B. Regner, E. Nemeth & S. J. Butler (2017): Entwicklung eines Waldvogelindikators für Österreich Die Vogelwelt 137: 215 - 224.

Heft 1 totop

Cover
Quelle: Aula-Verlag
Greenwood, J. J. D. (2017): Die Geschichte des EBCC Atlas der Brutvögel Europas. Die Vogelwelt 137: 3 - 18.

Ainsley, J. & L. G. Underhill (2017): Gamifizierung (überzeugendes Design) des zweiten südafrikanischen Vogelatlas Projektes. Die Vogelwelt 137: 19 - 22.

Altenburg, J. F., H. van Diek, R. P. B. Foppen, C. Kampichler, H. Sierdsema, G. Troost, E. van Winden & C. A. M. van Turnhout (2017): Feldarbeiten für den vierten niederländischen Vogelatlas abgeschlossen: eine Fundgrube von Zählungen und Schätzungen, die es zu nutzen gilt Die Vogelwelt 137: 23 - 28.

Dizdaroğlu, D. E., L. Sinav, D. Şahin & K. A. Boyla (2017): Wissenslücken schließen: Der erste Brutvogelatlas der Türkei. Die Vogelwelt 137: 29 - 32.

Herrando, S., V. Keller, P. Voříšek, M. Kipson, M. Franch, M. Anton, M. Pla, D. Villero, H. Sierdsema, C. Kampichler, T. Telenský, S. Gillings, A. Johnston, T. Gottschalk, J. Guélat, T. Sattler, L. Brotons, N. Titeux, F. Jiguet, M. Kéry & P. Milanesi (2017): Hochaufgelöste Verbreitungskarten für den zweiten europäischen Brutvogelatlas: Erste Bereitstellung standardisierter Daten und modellierte Pilotkarten. Die Vogelwelt 137: 33 - 41.

Keller, V. (2017): Atlasprojekte als Werkzeug zur Dokumentation von Veränderungen in der Verbreitung und Abundanz von Vögeln Die Vogelwelt 137: 43 - 52.

Milanesi, P., S. Herrando, M. Pla, D. Villero & V. Keller (2017): Grundlagen für Verbreitungsmodelle der europäischen Brutvögel: Umweltvariablen und Identifizierung der Prioritäten für weitere Erhebungen im Rahmen des zweiten europäischen Brutvogelatlas Die Vogelwelt 137: 53 - 60.

Stoychev, S., V. Arkumarev, G. Popgeorgiev & S. Spasov (2017): Standardisierte Erfassung der Brutvögel in Bulgarien als Beitrag zum europäischen Brutvogelatlas Die Vogelwelt 137: 61 - 63.

Underhill, L. G., M. Brooks & M. Loftie-Eaton (2017): Das zweite südafrikanische Vogelatlasprojekt: Protokoll, Prozess, Produkte Die Vogelwelt 137: 64 - 70.

Vikstrøm, T. & R. Jensen (2017): Der III. dänische Vogelatlas – vorläufige Ergebnisse Die Vogelwelt 137: 71 - 74.

Arbeiter, S., T. Roth, A. Helmecke, H.-J. Haferland & J. Bellebaum (2017): Wie zählt man einen Vagabunden? – Bestandsschätzung beim Wachtelkönig Die Vogelwelt 137: 75 - 79.

Foppen, R. P. B., C. A. M. van Turnhout, A. van Dijk, A. Boele, H. Sierdsema & F. Hustings (2017): Rekonstruktion von Vogelpopulationstrend durch Integration von Daten und Informationsquellen. Die Vogelwelt 137: 80 - 88.

Morkovin, A. A., M. V. Kalyakin & O. V. Voltzit (2017): Erste Schritte des Monitoringprogramms häufiger Arten in der Region Moskau, Russland. Die Vogelwelt 137: 89 - 98.

Nagy, S. (2017): Status des Monitorings koloniebrütender Wasser- und Seevögel in Europa Die Vogelwelt 137: 99 - 118.

Panchuk, O. & V. Serebryakov (2017): Bestand des Schwarzstorchs in der Ukraine 2008-2015 Die Vogelwelt 137: 119 - 123.

Stolbunov, I. A., O. R. Kutuzova, A. V. Krylov & D. D. Pavlov (2017): Nordwärts Erweiterung der Verbreitung des Silberreihers und Einfluss gemischter Reiherkolonien auf Fischarten in angrenzenden Gewässern. Die Vogelwelt 137: 124 - 128.

 

Bild„Vögel in Deutschland “ behandelt auf über 70 Seiten die Erfsssung rastender Wasservögel.

BildStatus, Karten, Brut- und Rastbestände, Rote Liste-Status, rechtlicher Schutz ... all das finden Sie in unserem Informationssystem
Vögel in Deutschland

Bild

Bild„Seltene Vögel in Deutschland 2015“ beinhaltet neben dem Seltenheiten-bericht 2015 auch Beiträge zu Bulwersturmvogel, Zwergdrossel und über die Dokumentation von Seltenheiten.

BildDas Buch gibt einen aktuellen Überblick über die Programme, Methoden, Konzepte, Anwendungs- gebiete und Auswertungsmöglichkeiten des Vogelmonitorings. Die Monitoring-Programme häufiger Brutvögel, seltener Brutvögel sowie rastender Wasservögel werden ebenso vorgestellt wie die organisatorischen Voraussetzungen eines international relevanten Vogelmonitorings in Deutschland. Die Darstellung weiterer Projekte wie ADEBAR runden den Überblick ab. Überdies werden Vorteile und Möglichkeiten des Online-Portals ornitho.de für die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und das Monitoring beschrieben.
Bezug:
BfN-Schriftenvertrieb: Tel.: 0 25 01 / 8 01-3 00, Fax: 0 25 01 / 8 01-3 51 oder im Internet

BildDas Methoden- handbuch ist wieder gedruckt verfügbar und kann für 29,80 € bestellt werden.