Artikel, Bücher & Broschüren

Erscheinungsjahr

Bereiche

Publikationen (2017) aus allen Bereichen

Beiträge, für die kein PDF angeboten werden kann, können teilweise als Sonderdruck angefordert werden (Bücher sind hiervon selbstverständlich ausgenommen). Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren Schriftenversand. Vielen Dank!

  •  
    Busch, M., S. Trautmann & B. Gerlach (2017): Overlap between breeding season distribution and wind farm risks: a spatial approach. Vogelwelt 137: 169—180
    icon download [ 2065 kb ]
  •  
    DAK (2017): Seltene Vogelarten in Deutschland 2015. Seltene Vögel in Deutschland 2015: 2—33.
  •  
    König, C. (2017): Fünfter Bericht der Deutschen Avifaunistischen Kommission: Seltene Vögel in Deutschland 2015. Falke 2017, Heft 7: 20—21.
  •  
    König, C., S. Stübing & J. Wahl (2017): Frühjahr: Raubseeschwalben, Zugvögel und der Mehrwert von Beobachtungslisten. Der Falke 2017 Heft 7: 26—31.
    icon download [ 1817 kb ]
  •  
    König, C., S. Stübing & J. Wahl (2017): Herbst 2016: Strandläufer, Mornells und viele östliche Überraschungen. Der Falke 2017, Heft 1: 28—33.
    icon download [ 2134 kb ]
  •  
    Wahl, J., K. Berlin, C. König & A. Leistikow (2017): Ein Rennen mit vielen Überraschungen und Höhenflügen: Birdrace 2017. Der Falke 2017 Heft 6: 42—43.
    icon download [ 4580 kb ]

 

BildStatus, Karten, Brut- und Rastbestände, Rote Liste-Status, rechtlicher Schutz ... all das finden Sie in unserem Informationssystem
Vögel in Deutschland

Bild

Bild„Vögel in Deutschland 2014“ behandelt auf über 70 Seiten die Hintergründe der in Vögel in Deutschland 2013 beobachteten Bestandsveränderungen sowie die Umsetzung der EU-Vogelschutzrichtlinie in Deutschland.

Bild„Seltene Vögel in Deutschland 2015“ beinhaltet neben dem Seltenheiten-bericht 2015 auch Beiträge zu Bulwersturmvogel, Zwergdrossel und über die Dokumentation von Seltenheiten.

BildDas Buch gibt einen aktuellen Überblick über die Programme, Methoden, Konzepte, Anwendungs- gebiete und Auswertungsmöglichkeiten des Vogelmonitorings. Die Monitoring-Programme häufiger Brutvögel, seltener Brutvögel sowie rastender Wasservögel werden ebenso vorgestellt wie die organisatorischen Voraussetzungen eines international relevanten Vogelmonitorings in Deutschland. Die Darstellung weiterer Projekte wie ADEBAR runden den Überblick ab. Überdies werden Vorteile und Möglichkeiten des Online-Portals ornitho.de für die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und das Monitoring beschrieben.
Bezug:
BfN-Schriftenvertrieb: Tel.: 0 25 01 / 8 01-3 00, Fax: 0 25 01 / 8 01-3 51 oder im Internet

BildDas Methoden- handbuch ist wieder gedruckt verfügbar und kann für 29,80 € bestellt werden.